• Sie haben keinen Artikel ausgewählt.

Häufig gestellte Fragen

Die Hermès-Artikel / Pflege und Reparatur

+49 (0)89 2030 3202

Sie erreichen uns von montags bis freitags von 10.30 Uhr bis 18.30 Uhr, außer an französischen Feiertagen, und Samstags von 10h bis 18h. Unser Kundenservice ist ausnahmsweise am Sonntag den 11. und 18. Dezember, von 10h bis 18h, geöffnet.

schreiben Sie uns eine E-Mail

Wir kann ich einen Hermès-Artikel reparieren lassen?

Wenden Sie sich an ein Hermès-Geschäft in Ihrer Nähe, und lassen Sie Ihren Artikel von einem unserer Verkaufsmitarbeiter prüfen. Dieser kann Ihnen eine Kostenvoranschlag unterbreiten und die Reparaturdauer festlegen. Sie finden sämtliche Angaben zu unseren Geschäften auf de.stores.hermes.com.

Unser Kundenservice steht Ihnen für weitere Informationen zur Verfügung. Sie erreichen uns per Telefon oder per E-Mail in der Rubrik „Kontaktieren Sie uns“.

Wie pflege ich mein Hermès-Carré/meine Hermès-Krawatte?

Wir empfehlen Ihnen, weder Ihr Carré noch Ihre Krawatte selbst zu waschen, sondern sie chemisch reinigen zu lassen. Ihre Reinigung wird auch auf die handrollierten Ränder achten. Denken Sie zudem daran, dass jeder Seidenaufdruck vom Regen beschädigt werden kann.

Wie pflege ich meinen Silberschmuck?

Sie können die Reinigung Ihres Schmucks durchaus selbst vornehmen, vorausgesetzt, Sie benutzen einen speziellen Silberreiniger.
Selbstverständlich bieten Ihnen auch unsere Geschäfte einen Schmuckreinigungsservice an.
Um ein Oxidieren Ihres Silberschmucks zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, jeglichen Kontakt mit Parfüm, Reinigungsmittel sowie das Baden im Swimmingpool oder im Meer zu vermeiden.
Legen Sie Ihren Schmuck außerdem zum Schutz vor Feuchtigkeit immer wieder in seine Originalschatulle zurück.

Welche Garantie gilt für meine Hermès-Uhr?

Ihre Hermès-Garantie ist weltweit zwei (2) Jahre lang gültig. Die Garantiefrist gilt ab dem Tag, an dem Sie Ihre Hermès-Uhr  gekauft haben und Ihr Händler dieses internationale Garantieheft ausgefüllt, datiert und unterschrieben hat.
Ansprüche, die Sie aufgrund der Hermès-Garantie haben, gelten zusätzlich zu Ihren Rechten nach dem Verbraucherschutzgesetz Ihres Landes in Bezug auf die unter Garantie stehende Hermès-Uhr. Die Hermès-Garantie kann gesetzlich festgelegte Rechte, die nicht ausgeschlossen werden können, weder aufheben noch einschränken oder verändern.
Innerhalb der Geltungsfrist der Hermès-Garantie von zwei (2) Jahren bietet Hermès  Entschädigung für Fabrikationsfehler in Form von Reparatur oder Austausch des mangelhaften Artikels oder Teils, vorausgesetzt, dass Hermès innerhalb der Garantiefrist (von 2 Jahren) die Schadenersatzforderung erhält.
Jegliche Schadenersatzforderung, die unter die Hermès-Garantie fällt, muss mit der Hermès-Garantie an den Agenten oder den im internationalen Garantieheft angegebenen La Montre Hermès-Vertreter Ihres Landes gerichtet werden. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Hermès-Uhr per Einschreiben sorgfältig ver- packt zu senden oder sie zu Ihrem Hermès-Uhrengeschäft zu bringen.
Im Laufe der Schadenersatzforderung anfallende Transport- oder Versandkosten müssen ausschließlich von Ihnen selbst getragen wer- den.
Diese Hermès-Garantie kann nicht an  zukünftige Besitzer Ihrer Hermès-Uhr übergehen.

Haftungsausschluss
Schäden, die durch den Eingriff anderer als eines von Hermès anerkannten Uhrmachers entstanden sind, fallen nicht unter die Hermès- Garantie und setzen ihre Gültigkeit ausser Kraft. Die Hermès-Garantie erstreckt sich nicht auf Schäden, die durch einen Unfall, Unachtsamkeit oder falsche Handhabung hervorgerufen worden sind, und gilt allgemein nicht bei Beeinträchtigungen aufgrund unsachgemäßer Verwendung.
Von der Hermès-Garantie ausgenommen sind, so vorhanden, die Lederarmbänder und/oder Gläser Ihrer Hermès-Uhr.

Wo kann ich meine Hermès-Uhr reparieren lassen?


Sie können Ihre Hermès-Uhr bei dem anerkannten Hermès-Händler abgeben, bei dem Sie sie gekauft haben, oder bei einem Hermès-Geschäft in Ihrem Land.
http://en.stores.hermes.com/

Oder Sie können uns kontaktieren, wir helfen Ihnen gerne weiter.